Das Projekt MENSCH-SEIN wird mit Mitteln aus dem Verfügungsfonds im Rahmen des 
Förderprogramms „Sozialer Zusammenhalt Oberhausen Brückenschlag“ gefördert.

Unser Projekt

In einer unruhigen Welt, die uns nicht mehr die lieb gewonnene Verlässlichkeit und grenzenlose Zuversicht gibt, die wir über Jahrzehnte selbstverständlich gelebt haben, einer Welt, die uns stärker und stärker herausfordert und uns unsere Grenzen aufzeigt, in dieser Welt ist es umso wichtiger, uns selbst zu röntgen und zu fragen: Was zeichnet uns aus, ein Mensch zu sein? Genau diese Frage und mögliche Antworten sind die Grundlage unseres Kunstprojektes „Mensch-Sein“.
 
Hinter den dicken, ruhigen und schützenden Mauern der Herz-Jesu Kirche – gerade mitten in der bunten und trubeligen Mitte Alt-Oberhausens – wollen wir uns dem Thema - „Mensch-Sein“ -  mit diesem Kunstprojekt nähern.

Durch die Ausstellung im Kirchenraum nutzen wir die Stadtkirche als Ort des Zusammentreffens für Alle.

Kunstinteressierte, Kirchgänger, Passanten, SIE sind alle herzlich eingeladen, die Ausstellung und das begleitende Programm kostenfrei zu erleben! 

Nutzen Sie die Offene Tür, besuchen die Ausstellung und kommen mit uns - den Künstler*innen - ins Gespräch.

Das Team der Künstler*innen

Hier finden Sie das Programm!

MenschSein-News

Hier erhalten Sie demnächst aktuelle Informationen zum Projekt. 
Sollten sich also z.B. Programmänderungen ergeben, so können Sie dies hier tagesaktuell lesen.
Zur Ausstellung liegt auch ein Booklet vor, dass ausführliche Informationen zu den Künstler*innen und ihren Arbeiten gibt.

Bald ist es soweit:

Die Werbung ist angelaufen

Das Projekt MenschSein ist in den "Startlöchern".

Die beteiligten Künstler*innen

Jan Arlt
Künstler

Wolfgang Kleinöder
Künstler

Helmut Kottkamp
Künstler

Georg Overkamp
Künstler & Musiker

Klaus Reimer
Künstler

Jörg Rosendal
Künstler

Nicole Schillings
Künstlerin

Cornelia Schweinoch-Kröning
Künstlerin

Ulla Vondung
Künstlerin

Die mitwirkenden Musiker*innen

Mona Lee

Ensemble "Ristretto"

Anna Fischer - Altistin

Kantor Horst Remmetz